Sprechtraining

Wie gelingt effektive Kommunikation?

Wie gelingt effektive Kommunikation? Bringen Sie es auf den Punkt – Seien Sie ansprechend Effektive Kommunikation hat genau so viel mit Authentizität zu tun, wie mit der passenden Wortwahl und rhetorischem Geschick. Zudem sind Führungsqualitäten eng mit Kommunikationsqualitäten verknüpft. Um zu führen, muss die Aussage klar, glaubwürdig und authentisch sein. 5 Habits of Highly Effective Communicators, Susan Tardanico Forbes (2011)   5 Tipps, um effektiv zu kommunizieren   1.    Keine Lücke zwischen Aussage und Handlung: Dies ist nicht immer einfach umzusetzen, aber

Selbstgespräche sind sinnvoll: Warum der Monolog mit sich selbst Vorteile hat

Selbstgespräche sind sinnvoll: Warum der Monolog mit sich selbst Vorteile hat Tipps für stressfreies Kommunizieren Wir kennen alle Situationen, die uns dazu bringen Selbstgespräche zu führen. Selbstgespräche treten meist dann auf, wenn sich Anforderungen ändern oder diese von einem so viel abverlangen, dass dadurch psychische Beanspruchung auftritt. Routinierte Abläufe sind nicht mehr möglich und die Anforderung kann zur Überforderung werden.  Prof. Eberspächer, bekannt durch sein Buch „Gut sein, wenn’s drauf ankommt“ (2011), betont die Wichtigkeit von Selbstgesprächen. Damit Ihr Gespräch mit dem

Angst vor dem Sprechen

Angst vor dem Sprechen!? Sie haben das Wort! Wie diese Einladung das Wort zu ergreifen zum Schrecken wird… Sprechangst ist verbreitet, aber keiner spricht gerne darüber. Große Persönlichkeiten haben sie und manche suchen Wege aus dieser Angst. Lesen Sie, wie Warren Buffet seine Redeangst überwand. Es muss nicht die Rede vor 500 Zuhörern sein, oft steigt die Anspannung schon, wenn man sich im Meeting zu Wort meldet. Die wenigsten wissen, dass Warren Buffet immer schreckliche Angst hatte, wenn er in der Öffentlichkeit sich zu Wort

Zum Gespräch gehören Minimum zwei.

Sprechen soll geübt sein – Zuhören ist aber noch wichtiger Wir verbringen viele Stunden in Meetings und Sitzungen. Wir sprechen und hören zu. Verstehen wir uns auch? Werden Ideen im gemeinsamen Gespräch weiterentwickelt? Können wir unseren Kollegen folgen? Oft kommen wir aus diesen Meetings und haben das Gefühl, dass wir eigentlich nicht weitergekommen sind, dass zu viele Aspekte offen blieben. Und dies, obwohl wir so lange beisammen saßen. Folgender Artikel beschreibt die wichtigsten Aspekte von gutem Zuhören: https://www.thebalance.com/types-of-listening-skills-with-examples-2063759 Zum Gespräch gehören Minimum zwei! Beide

Menschen im Gespräch

Menschen im Gespräch. Männer, was seid Ihr ungeduldig! Frauen werden häufiger unterbrochen als Männer. Was kann Frau tun, um am Kommunikationsball zu bleiben? In einer aktuellen Studie an der University of California and University of Southern California wurde herausgefunden, dass Frauen deutlich häufiger unterbrochen werden als Männer: „Women are given a tougher time in interviews than men, scientists find.“ Harry Yorke (3.07.2017). http://www.telegraph.co.uk/news/2017/07/03/women-given-tougher-time-interviews-men-scientists-find/ Manterruption ist der Begriff, der dieses Verhalten beschreibt. Ob in Bewerbungsgesprächen, bei Vorträgen oder Präsentationen, Frauen werden häufiger gezwungen abzubrechen und

Nie mehr beim Sprechen ins Stocken kommen!

TIPP: Die Zungenspitze hilft, wenn Sie eine Bestellung aufgeben und dies flüssig passieren soll. Forbes Magazine: „Speak Like A Pro: The Trick To Terrific Talking Is At The Tip Of Your Tongue.“ Sie kennen das. Sie möchten – wie immer – Ihren Kaffee bestellen und Sie geraten ins Stocken. Ähm…bitte ehhh….einen Latte Macchiato bitte. Sie bestellen ihn täglich und immer wieder diese Ähms, so als müssten Sie überlegen. Wie peinlich. Aber es geht vielen so. Lesen Sie selbst was Forbes Magazine schreibt:

Beste Redner: Hohenheimer Verständlichkeitsindex

Beste Redner: Hohenheimer Verständlichkeitsindex Verständlich reden! Aktuell möchten wir mit dem besten Redner des Jahres 2016 beginnen. Joe Kaeser hat den Rhetorik Check 2016 bestanden und ist damit der beste der Redner der Dax-Chefs 2016. http://www.handelsblatt.com/unternehmen/management/rhetorik-check-2016-joe-kaeser-hat-geuebt/12884046.html Gemessen wird mit dem Hohenheimer Verständlichkeitsindex, der folgende Parameter misst: Durchschnittliche Satzlänge in Wörtern Durchschnittliche Satzteillänge in Wörtern Durchschnittliche Wortlänge in Buchstaben Anteil der Wörter mit mehr als 6 Buchstaben Anteil der Satzteile mit mehr als 12 Wörtern Anteil der Sätze mit mehr als 20 Wörtern Mehr noch als in geschriebener Sprache ist in der

Communicate or die!

Communicate or die! Aktuell möchten wir Ihnen ein neues Buch von Dr. Thomas Zweifel mit dem Titel: „Communicate or die – getting results through speaking and listening -” vorstellen: Dr. Thomas Zweifel, US amerikanischer Unternehmensberater mit Schweizer Wurzeln entwickelte verschiedenen Leadershiptheorien. Immer wieder betonte er, wie wichtig gute Kommunikation in Wirtschaft und Politik ist und zeigte massive Kommunikations-schwächen auf, die durchaus zu öffentlichen Krisen -z.B: in der Weltpolitik- führten. Im Sinne von: hätte man klarer kommuniziert, wäre das nicht passiert. Betrachtet man seine Veröffentlichungen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Nähere Informationen...

Schließen