Tiefere Stimme – mehr Geld!

Stimmtraining

Viele Menschen denken, man muss sich mit seiner Stimme abfinden. So klingt eben meine Stimme. Aber Stimmklang ist durch Stimmtraining trainierbar. Sie muss nicht dünn oder hoch klingen. Es lohnt sich darüber nachzudenken, wenn man folgenden Artikel liest.

Neue Forschungen der Fuqua School of Business an der Duke University in North Carolina zeigen, dass CEOs mit tieferer Stimme größere Unternehmen führen, mehr Geld verdienen und länger auf ihrem Posten bleiben.

http://dx.doi.org/10.1016/j.evolhumbehav.2013.03.001

In ihrer Studie analysierten die beiden Fuqua-Professoren Bill Mayew und Mohan Venkatachalam zusammen mit ihrem Kollegen Christopher Parsons von der University of California in San Diego Stimmproben von 792 CEOs nach ihrer Stimmhöhe.

Die Stimmhöhen wurden dann mit dem von den Chefs gemanagten Vermögenswert des Unternehmens, seinem Einkommen und seiner bisherigen Verweildauer im Unternehmen abgeglichen. Zudem wurden Einflussfaktoren wie Alter, Ausbildung und körperliche maskuline Ausdrucksmerkmale im Gesicht und in der Stimme berücksichtigt.

Stimmhöhenabhängig: Unternehmen, Einkommen, Amtszeit

Die Ergebnisse zeigen, dass CEOs mit einer tieferen Stimme größere Unternehmen managen und mehr Geld verdienen. In ihrer Analyse fanden die Forscher heraus, dass eine um 22.1 Hertz tiefere Stimme mit einem um 440 Millionen Dollar höheren Firmenwert korrelierte und zu einem um 187.000 Dollar höheren Einkommen pro Jahr führte. Zudem behielten die CEOs mit tieferer Stimme länger ihren Job bei der Firma. Eine um 22.1 Hertz tiefere Stimme korrelierte mit einer um 151 Tage längeren Amtszeit.

Erkenntnisse über die dahinter liegenden Mechanismen fehlen bisher. „Unsere Ergebnisse gehören zu der relativ neuen Forschungsrichtung der biologischen Wirtschaftswissenschaft, die dokumentiert, dass ein im biologischen Wettbewerb Erfolg bringendes Persönlichkeitsmerkmal auch im Wettbewerb um Topmanager-Posten mehr Erfolg bringt“, erklärt Mayew. Allerdings – so betonen die Forscher – bestimmt die Stimmhöhe allein nicht, wie ein CEO von anderen wahrgenommen wird.

SPC (Sprechen-Person-Coaching)

… ist nicht nur im Bereich Training tätig, sondern auch in der Forschung. Wir wissen, dass Stimmhöhe vorrangig durch die Länge der Stimmlippen bedingt ist. Männer haben längere Stimmlippen (Umgangssprache: Stimmbänder) als Frauen und daher per se tiefere Stimmen. Aber die Tonhöhe wird auch durch den Grad der Spannung der Stimmlippen bestimmt. Bei Stress nimmt die muskuläre Spannung zu und damit immer auch die Spannung der Stimmlippen. Die Stimme klingt dann höher, wie bei einer gespannten Gitarrensaite. Dieser Aspekt beleuchtet die Ergebnisse nun von einer anderen Seite. Es stellt sich die Frage: können diese Manager mit tiefer Stimme einfach besser mit Stress umgehen und sind daher erfolgreicher? Weiterhin muss bedacht werden, dass Menschen Stimme immer auch imitieren. Wir haben in einer eigenen Studie festgestellt, dass Männer und Frauen, die langsamer und tiefer sprechen beim Zuhörer besser ankommen. Schnell und hoch sprechende Frauen gelten als unsouverän, Männer dagegen als unmotivierend. Auch die Zuhörerseite spielt hier eine große Rolle, denn Personalmanger und Führungskräfte urteilen unbewusst, wenn sie eine junge Führungskraft hören, die zu hoch spricht. Das kann bedeuten, dass man ihr einfach weniger zutraut und sie daher in der Karriereleiter weniger weit nach oben aufsteigt.

Unser Tipp: Stimmhöhe ist nur zu einem Teil biologisch angelegt, eben durch die Länge der Stimmlippen. Die Benutzung der Stimme ist erlernbar. Durch Stimmtraining lernt man seine Stimme so zu benutzen, dass sie angenehm klingt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Nähere Informationen...

Schließen